030 - 403 61 17 40   info@bgpr.de Mo: 9:00 bis 12:00 Uhr, Mi: 14:00 - 17:00 Uhr      Mitgliederportal

Sport Pro Gesundheit

Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT steht für qualitätsgesicherten Gesundheitssport. Es wurde vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gemeinsam mit der Bundesärztekammer entwickelt. Vergeben wird es an Sport-Vereine, die mit ihrem Gesundheitssport-Angebot die festgelegten Qualitätskriterien erfüllen und die dort formulierten Ziele der Gesundheitsförderung verfolgen. Gesundheitssportangebote, die unter diesem Siegel SPORT PRO GESUNDHEIT in den Sport-Vereinen laufen, zeichnen sich also durch besonders qualifizierte und geprüfte Qualität aus.

Folgende gesundheitssportlichen Schwerpunkte werden im Rahmen von SPORT PRO GESUNDHEIT angeboten:

  • Herz-Kreislauf
  • Stressbewältigung und Entspannung
  • Muskel- und Skelettsystem
  • Allgemeiner Präventionssport

Hier finden Sie SPORT PRO GESUNDHEIT-Bewegungsangebote in Ihrer Nähe:

www.suche.service-sportprogesundheit.de/

Sport Pro Fitness

Das Qualitätssiegel SPORT PRO FITNESS steht für einen hohen Standard von Gesundheits- und Fitness-Studios im Sportverein. Es wurde vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gemeinsam mit dem Deutschen Turner-Bund (DTB) und dem Bundesverband Deutscher Gewichtheber (BVDG) etabliert. Vergeben wird es an Sport-Vereine, deren vereinseigenes Gesundheits- und Fitness-Studio die festgelegten Qualitätskriterien erfüllt. Gesundheits- und Fitness-Studios im Sportverein, die das Siegel SPORT PRO FITNESS tragen, zeichnen sich also durch einen hohen Qualitäts-Standard aus.

Folgende Bereiche werden im Rahmen von SPORT PRO FITNESS begutachtet:

  • Qualifikation des Leitungs- und Trainingspersonals
  • Sportfachliche Betreuung
  • Geräteausstattung
  • Räumliche Bedingungen
  • Präventionsmaßnahmen
  • Kursangebote
  • Service
  • Umweltkriterien

Hier finden Sie SPORT PRO FITNESS-geprüfte vereinseigene Gesundheits- und Fitness-Studios in Ihrer Nähe (geordnet nach Postleitzahl):

https://cdn.dosb.de/user_upload/Sport_pro_Gesundheit/SPF/Ausgezeichnete_Vereine-25042019.pdf

Volkshochschulen

Volkshochschulen (VHS) sind gemeinnützige Einrichtungen zur Erwachsenen- udn Weiterbildung. Meist sind Gemeinden, Landkreise oder eingetragene gemeinnützige Vereine die Träger von VHS. Ihre Angebote zu Gesundheitsförderung und Prävention sind ausgesprochen vielfältig und reichen von Vorträgen zu Gesundheits-Aspekten bis hin zu Gruppen-Stunden mit gesundheitsorientierten bewegungspraktischen Übungen.

Auf dieser Such-Seite der VHS finden Sie Angebote zum Thema Gesundheit und Prävention in Ihrer Nähe, geben Sie z.B. das Suchwort „Gesundheit“ oder „Prävention“ ein:

www.volkshochschule.de

Krankenkassenkurse

Die meisten Krankenkassen bieten Ihren Versicherten entweder kostenfreie oder kostengünstige Teilnahmen an Gesundheits- bzw. Präventionskursen an. Hierzu lohnt sich ein Blick auf die Internet-Seiten der eigenen oder auch anderen Krankenkassen oder ein Besuch der Geschäftsstelle Ihrer Krankenkasse, um dort Informationen über das Angebot zu erhalten.

Das Angebots-Spektrum reicht je nach Krankenkasse von gesundheitsbildenden oder breitensportlichen Gruppen-Stunden bis hin zu Formen des Online-Personal-Trainings mit individuellen Gesundheits- und Fitness-Empfehlungen.

BzgA

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG). Eines ihrer Schwerpunkt-Aufgaben ist Koordinierung und Verstärkung der gesundheitlichen Aufklärung und Gesundheitserziehung im Bundesgebiet.

Hierzu bietet die BzgA eine Vielzahl an Informations-Materialien zu gesundheitsrelevanten Themen an, die in der Regel kostenlos abgegeben werden. Auch im Hinblick auf Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen sind unterschiedliche Medien verfügbar. Wer sich in diese Richtung weiter informieren möchte, kann sich auf der Internet-Seite der BzgA einen Überblick verschaffen und ggf. bestellen, was ihn interessiert und weiterhilft:

www.bzga.de/infomaterialien

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2

Haben Sie noch weitere Fragen?

Kontaktieren Sie uns